Masterclass

Inhalt

Wissen von heute für die Gesundheitsversorgung von morgen: Implementation Science verbessert und beschleunigt die Integration von wissenschaftlichen Erkenntnissen in die Gesundheitsversorgung. Innovationen, die sich in klinischen Studien als wirksam erweisen, kommen typischerweise nicht von allein zur Anwendung in der klinischen Praxis. Implementation Science ist ein neues wissenschaftliches Fachgebiet, das zum Ziel hat

  • die Übernahme und Verbreitung von Forschungsergebnissen und evidenzbasierten Praktiken zu erhöhen und zu beschleunigen.
  • Praktiken mit geringer therapeutischer Wertigkeit zu de-implementieren.
  • den Einbezug von Patientinnen und Patienten, Familien und der Bevölkerung in die Forschung zu erhöhen.
  • eine Wissenszirkulation zu erreichen, d.h. den Transfer von Wissen aus der Praxis in die Forschung zu ermöglichen.

Im ersten Teil der Masterclass in Implementation Science erhalten Sie einen Überblick über die Ziele und Methoden der Implementation Science und erfahren, wie wichtig es ist, Patientinnen und Patienten, Familien, Klinikerinnen und Kliniker, Führungskräfte und andere Stakeholder in Implementierungsprojekte einzubeziehen. Im zweiten Teil begleiten wir Sie bei der Anwendung der Implementation Science Methodik in Ihrem eigenen Forschungsprojekt.

Kurskonzept

Teil 1: Inputreferate bieten einen Überblick über die Implementation Science. Eine Online-Teilnahme an den Referaten und der Zugang zu eLearning-Ressourcen für das Selbststudium ist offen für alle Interessierten.

Teil 2: Der zweite Teil des Kurses wendet sich an Teilnehmende mit einem eigenen Projekt. In Gruppenarbeiten begleiten wir Sie beim Transfer der Inputs in das eigene Forschungs-/Implementierungsprojekt. Damit wir Sie optimal unterstützen können ist die Anzahl Teilnehmende für diesen Teil limitiert und es findet ein Präsenz-Unterricht statt.

Zielpublikum

Teil 1: Interessierte, die sich einen Überblick über die Implementation Science verschaffen möchten und/oder den Einstieg in dieses neue Forschungsgebiet suchen.

Teil 2: Forschende und Implementierende mit einem eigenen Projekt, die Forschungsergebnisse und evidenzbasierte Praktiken in die Gesundheitsversorgung integrieren möchten.

Zulassung

Teil 1: Anmeldefrist bis 31. Oktober 2021; offen für alle Interessierten.

Teil 1 und 2: Anmeldefrist bis 31. Oktober 2021 inkl. Projektskizze.

Die Zulassung erfolgt auf Basis der eingereichten Skizze für ein Forschungs-/Implementierungsprojekt in der Gesundheitsversorgung. Bei Fragen zum Zulassungsprozess: Dr. Peter Brauchli, Tel. 044 634 37 60

Anmeldung und weitere Informationen Link