Über uns

Wissen von heute für die Gesundheitsversorgung von morgen: Wir verbessern und beschleunigen die Entwicklung und Integration von wissenschaftlichen Erkenntnissen in die Gesundheitsversorgung.

Unsere Forschungsgebiete umfassen: Infektionserkrankungen, Infektionsprävention und Patientensicherheit; Pflegewissenschaft, Familiengesundheit und Demenz; Multiple Sklerose und Covid-19.

Vision

Effektive Forschung – direkt zum Nutzen der Bevölkerung

Unsere Mission

  • Wir bauen die akademische Lehre und Forschung aus.
  • Wir entwickeln die Methodologie der Implementation Science weiter.
  • Wir bilden Forschende für die Anwendung von Implementation Science in ihren Fachbereichen aus. Wir unterstützen dabei den Aufbau lokaler Implementierungskapazitäten.
  • Wir fördern den Einsatz der Implementation Science in der Schweiz.
  • Zusammen mit unseren Stakeholdern identifizieren wir Prioritäten und definieren wir Implementierungsstrategien. 
  • Wir arbeiten inter- und transdisziplinär und integrieren das Wissen der jeweiligen Fachleute.
  • Wir machen die Implementierungspraxis für Leistungserbringer nutzbar.
  • Wir nutzen die Digitalisierung um die Integration patientenzentrierter, zuverlässiger und nachhaltiger zu machen.
  • Wir bauen auf die Digitalisierung, weil sie die Forschung und den Stakeholder-Einbezug effizienter macht und neue Datenquellen erschliesst.
  • Wir beziehen Patienten und Familien mit ein und unterstützen damit eine nutzerfreundliche Gesundheitsversorgung.
  • Wir bringen die Bedürfnisse der Patienten und Erkenntnisse aus der Implementierung in die medizinische und pflegerische Forschung zurück. Dadurch wird die klinische Forschung relevanter und effizienter.
  • Wir pflegen einen transparenten, respektvollen und gegenseitig vertrauensvollen Umgang mit unseren Mitarbeitenden und Stakeholdern.
  • Wir machen die neuesten Erkenntnisse aus unserer Forschung und von anderen Institutionen auf verschiedenen Wegen der Öffentlichkeit zugänglich.
  • Wir schaffen ein ausgewogenes Förderumfeld durch finanzielle Mittel der Universität, projektbezogene Drittmittel und bedarfsorientierte Dienstleistungsaktivitäten.